Reparatur an Landmaschine

Als Folge eines inneren Defekts wurde eine Rundballenpresse stark beschädigt. Der Schaden ereignete sich während des Feldeinsatzes und musste in der Werkstatt einer Landtechnikfirma repariert werden. Das Anhängerfahrzeug eines amerikanischen Herstellers ist 15-jährig. Die Reparaturkosten liegen bei rund 10‘000 Franken, was ungefähr einem Fünftel des seinerzeitigen Beschaffungspreises entspricht.

Der Experte von Schilling & Partner prüfte und bestätigte den Reparaturaufwand in fachtechnischer Hinsicht.

 

Unbekanntes Virus legt KMU lahm

Bei einem KMU legte ein Virus die halbe IT lahm. Die schuldige Schadsoftware ist eine sogenannte Ransomware, auch Verschlüsselungstrojaner genannt. Diese verschlüsselt alle Daten, auf die sie zugreifen kann. Der Virus galt als Zero-Day-Exploit-Virus, also als einer, den Virenabwehrprogramme zum Schadenszeitpunkt noch nicht kennen. Ransomware, besonders in Verbindung als Zero-day-Exploit, gilt eine der grössten derzeit bekannten Bedrohungen.

Der IT-Dienstleister konnte zusammen mit einem kalifornischen Spezialisten das Virus isolieren und die Daten wieder entschlüsseln. Der Experte von Schilling & Partner analysierte zusammen mit Fachleuten den Schaden und erstellte zuhanden der Versicherung einen Bericht zur Schadensregulierung.

Wasser im Personenlift

Wasser von einem Leitungsbruch in der Strasse ergoss sich in die Liftanlagen der benachbarten Liegenschaften.

Der Experte von Schilling & Partner prüft mit dem Verantwortlichen der Aufzugsfirma den Umfang der erforderlichen Instandstellungen anhand der Offerten und bewertet die Kosten für die Haftpflichtversicherung der Gemeinde.

Totalschaden an der Stickmaschine?

Diese Stickmaschine ist nach einem Kurzschluss im Stromnetz ausgefallen. Gemäss der Servicefirma in der Schweiz kann sie nicht mehr repariert werden und hat einen Totalschaden erlitten. Eine neue Maschine soll mehr als CHF 40’000.00 kosten.

 

Die Experten von Schilling & Partner begutachten den Schaden und beschaffen im Ausland die notwendigen Ersatzteile. Der Fachingenieur nimmt die Maschine wieder in Betrieb und übergibt sie der zufriedenen Kundin. Die Versicherung kann 60% der Kosten sparen.

Das gehäckselte Armierungseisen

Bei der Beschickung eines Industriehäckslers mit Astmaterial durch die Forstbetriebe geriet ein zentimeterdickes Armierungseisen in die Hacktrommel und beschädigte Halterungen, Messer und Rotor massiv. Der Fachexperte von Schilling & Partner hat kurzfristig vor Ort mit dem Geschädigten die Massnahmen zur Notreparatur festgelegt und mit dem Gerätehersteller die erforderliche Instandstellung definiert. Dadurch konnten  Betriebsunterbrüche minimiert und die schadenbedingten Kosten reduziert werden.

Beschädigtes oder bloss unpassendes Bauteil?

In einer Baugruppe einer Haussteuerung fiel immer wieder ein Kondensator aus. Unser Ingenieur prüfte anhand des Schemas mittels Schaltungssimulation (SPICE) die auftretenden Spannungen, und zwar sowohl im Normalfall als auch unter Extrembedingungen (Stossspannungen).

Dadurch konnte zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass das Bauteil für diese Anwendung ungeeignet war, das Bauteil selbst aber mangelfrei ist.

Der Experte von Schilling & Partner konnte ausserdem bestätigen, dass der vorgeschlagene Ersatztyp allen elektrischen Anforderungen für den vorgesehenen Einsatz genügt.

Brand im Schwimmbad

Nach dem Brand im Eingangsbereich helfen die Experten von Schilling & Partner, dass die technischen Systeme rasch instandgestellt werden. Das Schwimmbad soll am 1. Mai wieder geöffnet werden. Für die Versicherung und die Gemeinde sind die Experten im Einsatz und koordinieren die Massnahmen der Lieferanten.

Ärgernis unbekannte Vandalen

Immer wieder verursachen unbekannte Fahrzeuglenker Schäden an Infrastrukturen wie Ampeln, Tankstationen, Verkehrsmessanlagen, Verteilkasten usw., ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Ingenieure von Schilling & Partner beurteilen kurzfristig vor Ort mit dem Geschädigten und dem Instandsteller die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten; dies unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen Vorgaben. Weiter beurteilen die Experten eingeholte Offerten, koordinieren bei Bedarf mit den Beteiligten den Instandsetzungsablauf und überprüfen die eingehenden Rechnungen auf ihre Richtigkeit.

Ultraschall-Diagnosegerät

Die Untersuchung der Herzfunktion mit einem Ultraschall-Diagnosegerät verläuft in der Regel schnell und schmerzlos. Aber was, wenn das Display zerkratzt ist? Finden sich da nicht Unregelmässigkeiten, die mit dem Herzen nichts zu tun haben?

Für den Typ des Geräts existieren keine Ersatzdisplays mehr, und die Forderung nach einem Ersatz des gesamten Diagnosegeräts für 120’000 Franken wurde gestellt.

Der Experte von Schilling & Partner ermittelt die Fakten und erwirkt mit der Arztpraxis und der Versicherung einen Vergleich. Notabene zu einem Bruchteil der ursprünglichen Schadensumme.

Skilift

dsc_0003Beim Holztransport wird das Zugseil eines Skiliftes heruntergerissen. Rollen und Führungen sind beschädigt und am Drahtseil werden Folgeschäden befürchtet.

Der Experte von Schilling & Partner inspiziert zusammen mit dem Schadeninspektor der Versicherung, dem Seilbahnfachmann und weiteren Beteiligten die beschädigten Teile. Die notwendigen Massnahmen zur Instandstellung und die Kosten vereinbart er vor Ort und erstellt einen Bericht zuhanden der Versicherung.